Ihre Photovoltaik Förderung für Ihr Einfamilienhaus!

Sichern Sie sich jetzt eine Förderung für eine Photovoltaik-Anlage am Dach Ihres Einfamilienhaus!

Bundesweite Förderungen

Eine bundesweite Förderung für Ihre Photovoltaikanlage bietet der Klima- und Energiefonds. Gefördert werden neu installierte, im Netzparallelbetrieb geführte Photovoltaik-Anlagen bis maximal 5 kWp in Form eines einmaligen Investitionskostenzuschusses.

  • 250 Euro/kW für freistehende Anlagen/Aufdachanlagen
  • 350 Euro/kW für gebäudeintegrierte Anlagen

Landesweite Förderung für Photovoltaikanlagen

Anträge müssen vor Baubeginn gestellt werden. Alle erforderlichen Unterlagen sind vor der Antragstellung einzuholen.

Photovoltaik Förderung in Wien

Ab einer Leistung von > 5kWp werden Photovoltaik-Anlagen vom Bundesland Wien gefördert. Gefördert werden 900 Volllaststunden/Jahr, Anlagen, bei denen eine Möglichkeit zur Einspeisung ins öffentliche Netz besteht. und Kosten von immateriellen Leistungen.

  • 250 Euro/kWp für Anlagen bis zu 100kWp
  • 200 Euro/kWp für Anlagen über 100 kWp
  • Förderung von max. 30% der förderfähigen Kosten

Photovoltaik Förderung in Niederösterreich

Das Förderbudget für PV-Anlagen in Niederösterreich ist limitiert! 
Kontaktieren Sie unsere Experten, wir beraten Sie gerne!

Photovoltaik Förderung im Burgenland

Gefördert werden Anlagen mit einer Höchstleistung von 5 kW, Anlangen mit einer Höchstleistung von 5 kW in Verbindung mit einem Stromspeichersystem oder bestehende Anlagen, die mit mit einem Stromspeichersystem nachgerüstet werden. Die Erweiterung des Leistungsbereiches bestehender PV Anlagen wird nicht gefördert.

  • Zuschuss von 30% der förderfähigen Kosten bis max. 275 Euro/kWp
  • Zuschuss von 30% der förderfähigen Kosten bis max. 2.750 Euro für Anlagen in Verbindung mit einem Stromspeichersystem
  • Zuschuss von 30% der förderfähigen Kosten bis max. 275 Euro/kWh für Anlagen, die mit mit einem Stromspeichersystem nachgerüstet werden.

Alle aktuellen Infos und Einsparungsmaßnahmen erfahren Sie bei unseren Experten der Noortec GmBH.

Bildnachweis: Bild von skeeze auf Pixabay